Warum den alten Kessel austauschen, obwohl sie den Anforderungen noch entsprechen ?

von | Apr 21, 2006 | News | 0 Kommentare

Auch wenn eine Anlage den Anforderungen der BImSchV entspricht, lohnt es sich trotzdem den Kessel erneuern zu lassen, wenn er mehr als 20 Jahre alt ist. Die Kesseldämmung ist schlecht, sie Temperatur fährt ständig zu hoch um Korrosionsschäden durch Feuchtigkeitsniederschlag zu verhindern. So verliert sie nicht nur durch Abgasverluste zuviel Energie, sondern auch durch die Oberflächenverluste (die meist doppelt so hoch sind wie die Abgasverluste.
Rund ein Drittel der Brennstoffenergie entweicht so ungenutzt hinaus.
Es empfiehlt sich daher einen kompletten Austausch der Anlage, damit man die Oberflächenverluste durch einen neuen Kessel und die Abgasverluste durch einen neuen Brenner einsparen kann.